Hamlet: abgedreht

Hamlet: abgedreht

Theaterprojekt der Klasse 11 der Freien Waldorfschule Sankt Augustin

Bereits zum 6. Mal entwickelt und inszeniert Andrea Lucas an der Freien Waldorfschule Sankt Augustin das Klassenspiel. In diesem Jahr haben sich die 26 Schülerinnen und Schüler der Klasse 11 Shakespeares Drama „Hamlet“ ausgesucht und das Stück durch die erfundene Rahmenhandlung einer Filmproduktion erweitert. Geschickt durchdringen sich bei Hamlet: abgedreht die Ebenen von „Spiel-im-Spiel“ und „Theater-im-Film“.

Mit klugem Witz, kraftvoller Körpersprache, Poesie und Tiefgang formulieren die Akteure in ihrem Klassenspiel ihre Fragen an „Hamlet“. Sie suchen das Kind in Hamlet und die Ophelia in jeder Frau – der ganz normale Wahnsinn, das ganz normale Leben im möglicherweise berühmtesten Theaterstück der Welt.

Vorstellungen sind am Freitag, dem 12. Juni, und Samstag, dem 13. Juni, jeweils 20 Uhr, auf der Bühne des Emil-Molt-Saals der Freien Waldorfschule Sankt Augustin, Graf-Zeppelin-Str. 7, 53757 Sankt Augustin-Hangelar.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Hamlet: abgedreht
Hamlet: abgedreht

Fotos: © Serap Lannert